26.07.2016, 08:20 Uhr

Sieg der PTS Bad Gastein beim Bundeswettbewerb Tourismus

GASTEIN (rau).Die Schülerinnen der Polytechnischen Schule Bad Gastein freuten sich beim Bundeswettbewerb der Polytechnischen Schulen Österreichs für den Fachbereich Tourismus in Eisenstadt über den Bundesmeistertitel. Die Jugendlichen der Polytechnischen Schulen aus neun Bundesländern konnten bei diesem Berwerb ihre Fachkompetenz, ihre Kreativität und Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Den Schülerinnen der PTS Bad Gastein des Fachbereiches Tourismus mit Thurner Christina und Trigler Petra im Küchenteam, sowie Cakmak Özge im Service wurde die Möglichkeit geboten, ihre erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten der Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Aufgabenbereich umfasste das Kochen eines dreigängigen Menüs, einen festlichen Tisch zu decken, die Weinpräsentation und das fachlich richtige Service. Eine Fachjury beurteilte die professionellen Fertigkeiten der Teilnehmer/innen. Das Team der Polytechnischen Schule Bad Gastein überzeugte mit ihren fachlichen Kenntnissen und wurde Staatsmeister. Die Teilnahme am Bundeswettbewerb mit ihren wertvollen Erfahrungen ist für die Schülerinnen eine weitere Motivation für ihre Berufswahl. Die zukünftigen Lehrbetriebe Salzburger Hof und Hapimag in Bad Gastein sowie der Völserhof in Bad Hofgastein freuen sich auf gute Nachwuchstalente in der heimischen Gastronomie. Die Polytechnische Schule bietet all ihren Schülerinnen und Schülern eine fundierte Berufsgrundbildung mit den besten Chancen für eine Lehrstelle in der Wirtschaft.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.