18.03.2016, 16:39 Uhr

Skiunfall mit einem Verletzten in Obertauern

Eine Oberarmkopffraktur sowie Schnittwunden an der Stirn und eine Gehirnerschütterung zog sich ein 51-jähriger Skifahrer aus Deutschland zu, als er auf der Abfahrt der Seekareckbahn in Obertauern mit einem anderen Skifahrer kollidierte. Der Verletzte wurde mit der Pistenrettung geborgen und ins Tal gebracht. Der Zweitbeteiligte, ein 40-jähriger Österreicher, blieb unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.