17.03.2016, 14:50 Uhr

Lernen, Abfall zu vermeiden

Die EMIL-Flaschen wurden durch das Förderprogramm für die Abfallvermeidungsförderung der VKS mit Unterstützung der Austria Glas Recycling und der Stadtgemeinde St. Johann gefördert. Im Bild: die 3b Klasse der Neuen Volksschule. (Foto: Volksschule Neu)
Die Abfallberaterin der Gemeinde St. Johann, Karin Schönegger, war wieder in den Schulen unterwegs. Gemeinsam mit den Kindern wurden die Abfallarten erarbeitet und besprochen, wie Abfall vermieden werden kann. Dazu kamen von den Schüler gute Ideen: die Jause in die Jausenbox mitnehmen und die Getränke in einer wiederverwendbare Flasche usw. Als Belohnung erhielten die Schüler eine Emil-Trinkflasche aus Glas.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.