02.05.2016, 08:16 Uhr

Altenmarkt-Zauchensee klarer Sieger im Pongau Derby.

Diego Rafael Feliz Borges, Christoph Quehenberger

UFC Altenmarkt-Zauchensee lies dem SK Bischofshofen keine Chance und ging auch in dieser Höhe als verdienter Sieger vom Platz.
Fußballmeisterschaftsspiel Salzburg Liga.
UFC Altenmarkt-Zauchensee : SK Bischofshofen 4:1 (2:1)

Altenmarkt (ga). Das mit Spannung erwartete Pongau-Derby in der Salzburg-Liga, vor prächtiger Zuschauerkulisse, begann mit einem Fehlstart der Platzherren. Nach einem massiven Schnitzer der Altenmarkter Abwehr konnte in der 3“ Dakota Collins Bischofshofen in Führung bringen. Die ersten 20“ gehörten der Mannschaft von Polak und hatten nach einem neuerlichen Abwehrfehler das 2.0 auf dem Fuß, aber Daniel Reiter im Tor von Altenmarkt klärte bravurös. Nach dem Ausgleich durch Markus Buchacher nach 33. Minuten, erwachte die Deliu-Truppe und fand zur alten Stärke zurück. Ab diesem Zeitpunkt spielten die Altenmarkter kompakt, zogen das Spiel in die Breite und liesen der Mannschaft von Bischofshofen keine Chance und setzten so die Polak-Mannschaft permanent unter Druck. Nach einem Eckball in der 42“ wuchtete Christoph Keinprecht einen Kopfball in die Maschen und sorgte damit zur verdienten 2:1 Führung für die Heimmannschaft.
Großartige zweite Spielhälfte der Heimmannschaft.
In der 2. Spielhälfte spielte der UFC Altenmarkt-Zauchensee großartig auf, ließ mit guten und schnellen Kombinationsspiel der Polak-Truppe keine Chance. Altenmarkts Youngster Simon Schilchegger konnte nach herrlichem Zuspiel in der 71“ das vorentscheidende 3:1 erzielen, bevor der Ex-Bischofshofner Peter Mauch den hochverdienten Treffer zum 4:1 Endstand ein netze. In der Folge war es dem besten Bischofshofner Akteur, Torhüter Fritz Kühleitner, zu verdanken, dass die Eisenbahnerstädter nicht in ein Debakel schlitterten. Chancen im Minutentakt parierte der starke Mann im Gästegehäuse.“Wir haben die ersten zwanzig Minuten verschlafen, sind dann aber aufgewacht und haben ein gutes und schnelles Spiel geboten. Der Mannschaft gebührt ein Pauschallob“, erklärte mit Freude Altenmarkts Trainer Asim Deliu.
Tore: Markus Buchacher 33“, Christoph Einsprecht 42“ Simon Schilchegger 71“, Peter Mauch 83“; Dakota Collins 3“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.