11.05.2016, 16:23 Uhr

Bischofshofen siegt bei Prä-Eisschießen

Nach 30 Jahren steht es 15:15 im ewigen Duell zwischen Bischofshofen und Grieß. (Foto: ESV Bischofshofen)
BISCHOFSHOFEN (aho). Aufgrund der hohen Temperaturen im Februar wurde das traditionelle Prä-Eisschießen zwischen dem ESV Bischofshofen und dem EV Grieß verschoben und nun nachgeholt. "Leider konnten wird dieses Prä-Eisschießen im Februar wegen Schneemangel gegen den 16-fachen Kronen-Liga-Meister EV Grieß nicht durchführen. Deshalb haben wir es nun erfolgreich nachgeholt", freut sich Erhard Putz vom ESV Bischofshofen.

ESV holt Heimsieg
Das Duell wurde auf der Asphaltbahn des ESV Bischofshofen ausgetragen. Gespielt wurde auf drei Kehrsiege und eine Bierkehre. In einem harten Kampf mit insgesamt 52 Schützen konnte sich der ESC Bischofshofen mit Moar Erhard Putz – er ist auch Ehrenobmann – durchsetzen. Der glückliche Gewinner konnte das Prä-Schießen mit Bierkehre 4:1 für sich entscheiden. Anschließend wurden traditionell zum letzten Prä-Schießen von den beiden Moaren Alexander Hohenwarter und Erhard Putz die Getränke und das Essen beglichen.

Es steht unentschieden
Nach 30 Jahren steht es zwischen den beiden Teams nun 15:15 in Siegen. Einen leichten Vorteil haben allerdings die Pinzgauer, die zehn Mal davon durch Schneider gewinnen konnten (Bischofshofen acht Mal). In den Bierkehren liegt Bischofshofen hauchdünn mit 16:14 voran.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.