25.03.2016, 08:02 Uhr

Ein verdienter Sieg des UFC Altenmarkt/Zauchensee.

Das Innenverteidiger-Duo von Altenmarkt - Karl Lechner und Christoph Keinprecht

Gegenüber dem Spiel in Bergheim war die Mannschaft von Arsim Deliu nicht wieder zu erkennen.

UFC Altenmarkt/Zauchensee : SC Golling 2:1 (1:0)
Altenmarkt (ga). Die erste Spielhälfte gehörte eindeutig der Mannschaft von Altenmarkt. Es wurde schnell und kompakt bis zum 16-Zehner gespielt. Der entscheidende und schnelle Pass fehlte aber. in der 30“ konnte Innenverdeitiger Karl Lechner mit einem herrlichen Tor nach einer Standartsituation zum 1:0 für Altenmarkt ein netzen. Nach der Pause fehlte zuerst der Pansch bei Altenmarkt und Golling konnte das Spiel ausgeglichen gestalten. Erst nach der Ampelkarte von Robbin Huijberts in der 58“ weckte Altenmarkt wieder auf und drei Minuten später konnte wiederum ein Innenverdeitiger dieses Mal Christoph Keinprecht mit einem sehenswerten Kopfball zum 2:0 für Altenmarkt den Ball im gegnerischen Tor unterbringen. Trotz einen Mann weniger rollte Angriff für Angriff Richtung Gollinger Tor, wo Abschlusspech, die Torstange oder Querlatte einen weiteren Treffer verhinderte. In der 86“ lud die Abwehr von Altenmarkt, ansonsten ein Bollwerk, zum Anschlusstreffer ein. Karim Salem nutzte diese Chance und konnte den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen. In den letzten Minuten versuchte Golling alles um den Ausgleich zu erzielen hatte aber gegen die wieder gut stehende Abwehr von Altenmarkt keine Chance. Die Altenmarkter zeigten ein kombinationsreiches und schnelles attraktives Spiel nach vorne und glänzte auch in der Kompaktheit. Die Mannschaft von Golling bemühte sich hatte aber an diesem Abend keine Chance.
„Wir sind in der Abwehr gut gestanden, konnte die rollenden Angriffe der Altenmarkter aber immer stoppen. Der Anschlusstreffer ist zu spät gefallen“, so der Trainer vom SC Golling. „Wir haben heute ein gutes Spiel vor allem in der ersten Hälfte gezeigt. Wir hätten auch viel höher gewinnen können und an der Toreffizienz werden wir arbeiten. Der Mannschaft gehört ein Pauschallob“, erklärte Altenmarkt Trainer Arsim Deliu
Tore: 30“ Karl Lechner, 61“ Christoph Einsprecht; 86“ Karim Salem
Ampelkarte: 58“ Robbin Huijberts (UFC Altenmarkt/Zauchensee)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.