01.06.2016, 09:23 Uhr

Hochsteintrophy geht in 16. Runde

Die Hochsteintrophy des RLC St. Veit wird heuer zum 16. Mal ausgetragen. (Foto: RLC St. Veit)

Der RLC St. Veit erwartet auch heuer wieder um die 120 Starter.

ST. VEIT (aho). Zur bereits 16. Ausgabe der Mountain-Bike Hochsteintrophy lädt der Union Rad- und Langlaufclub (RLC) St. Veit am Samstag, dem 18. Juni, mit einem eigenen Hobbyrennen. In der Hobbyklasse warten 3,3 Kilometer mit 350 Höhenmetern auf die Teilnehmer. Die besten Preise gehen in dieser Klasse an jene Radfahrer, die der Mittelzeit am nächsten kommen. Aber auch die schnellsten Hobbyradler werden belohnt. Die Siegerzeit im Vorjahr lag bei etwa 18 Minuten.
Das Highlight ist jährlich das Rennen zum Hochsteinbauern über 6,9 Kilometer mit 700 Höhenmetern. Die vielen Zuschauer entlang der Rennstrecke motivierten die Athleten zu Höchstleistungen und machen das Rennen zu einem echten Erlebnis. Der Vorjahressieger bewältigte die anspruchsvolle Strecke in knapp 27 Minuten.

Anmeldung erfolgt online

Insgesamt werden 120 Startplätze vergeben. Die Anmeldung erfolgt über die Vereinshomepage unter www.rlc-stveit.com, wo auch weitere Infos über die Strecke und das Rennen nachzulesen sind.
"Für uns als RLC St. Veit ist die Hochsteintrophy das Highlight der Saison", erzählt Obmann Franz Ralser. "Wir freuen uns auch heuer wieder auf ein großes Teilnehmerfeld, das wir in St. Veit begrüßen dürfen." Er wünscht allen Radsportlern noch viele gute Trainingstage, damit die 16. Ausgabe der Hochsteintrophy für alle zum Genuss wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.