01.09.2016, 15:33 Uhr

Lukas Neumayer erobert vierten Einzelerfolg bei Österreichischen Meisterschaften

Mit dem Sieg in Klagenfurt verteidigte Lukas Neumayer seinen Hallen-Titel nun auch im Freien – es war bereits sein vierter Einzelerfolg bei Österreichischen Meisterschaften. (Foto: Neumayer)
KLAGENFURT (aho). Lukas Neumayer konnte seinen Österreichischen Meistertitel der U14 aus der Halle nun auch im Freien bestätigen. Das Pongauer Tennistalent feierte damit nach seinen beiden Titeln bei den U12 bereits seinen vierten Einzelerfolg.
Der Radstädter war bei dem Turnier als Topfavorit auf Nummer 1 gesetzt und zog souverän ins Finale ein. Im gesamten Turnier gab er nur 14 Games ab und verlor nur einen Satz. Auch im Finale ließ er nichts anbrennen und besiegte den Wiener Marco Andrejic (Nr. 3) mit 6:2, 6:1.
Im Doppel verloren Lukas und sein Kärntner Partner Tobias Smoliner im Halbfinale knapp gegen die späteren Sieger 2:6, 6:0, 6:10 und wurden dritte. Marco Moises (ebenfalls TC Sparkasse Radstadt) wurde mit seinem Partner Björn Nareyka Vize-Staatsmeister im Doppel U18.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.