12.10.2016, 07:30 Uhr

Neustart für die Schülerliga: Externer Trainer betreut Schüler im Gymnasium St. Johann

Die Schülerliga im Gymnasium St. Johann hat wieder Betrieb aufgenommen.
ST. JOHANN (aho). Nach einjähriger Zwangspause hat die Fußball-Schülerliga im Gymnasium St. Johann nun wieder den Betrieb aufgenommen. Niko Tokic, der sportliche Leiter im Nachwuchsbereich des SK Bischofshofen, trainiert die Schüler regelmäßig am Mittwoch nachmittags in der Schulturnhalle.

Lösung mit externem Trainer gefunden

"Mit 38 Anmeldungen wurden unsere Erwartungen deutlich übertroffen", sagt Direktorin Carmen Breuer. Sie ist froh, dass nun eine Lösung für die Schülerliga mit einem externen Trainer gefunden wurde. Aufgrund von Einsparungen war im Lehrplan kein Platz für dieses Schulangebot mehr vorgesehen. "Die Schülerliga findet jetzt als schulbezogene Veranstaltung mit Zustimmung des Schulgemeinschaftsausschusses statt", sagt Breuer.

Regionale Unterstützung

Patrick Reiter von der BSK Polysport GmbH freut sich über die Zusammenarbeit: "Wenn es nicht möglich ist, in einem Schulbetrieb nachmittags zwei Stunden Sport anzubieten, dann sehen wir als Sportverein unsere Aufgabe darin, hier nachzuhelfen." Der BSK sei nämlich nicht nur ein Bischofshofener Sportklub, sondern vielmehr eine Pongauer Institution. Deshalb sei diese Unterstützung auch in St. Johann notwendig. "Die Erhaltung der Schülerliga wird nicht vom Verein finanziert, der BSK hat keine Kosten zu tragen", stellt Reiter klar. Dennoch ist er stolz, dass "unser Nachwuchschef Niko sich bereit erklärt hat, diese schöne Aufgabe zu übernehmen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.