16.09.2016, 11:52 Uhr

Christina Steindl im Vorfinale zum Koch des Jahres

Christina Steindl, Sous Chefin der Rohrmoser Kocht GmbH in Bischofshofen. (Foto: Lukas Kirchgasser)
Aus uüber 100 Bewerbungen hat die Jury des renommierten Live-Wettbewerbs "Koch des Jahres" die Kandidaten für das zweite Vorfinale ausgewählt. Diese sechs aus Österreich, der Schweiz und Deutschland stammenden Köche werden zusammen mit ihrem Teampartner am 10. Oktober in der Panzerhalle Salzburg um den Einzug in das Finale kämpfen. Unter ihnen ist auch eine Köchin im Pongau: Christina Steindl, Sous Chefin der Rohrmoser Kocht GmbH in Bischofshofen.

Genuss um 16 Euro

Zwei Herausfordernde Aufgaben warten im Oktober in Salzburg auf Steindl. Innerhalb von fünf Stunden muss ein Drei-Gänge-Menü für sechs Personen mit einem Warenwert von maximal 16 Euro präsentiert, sowie ein Gruß aus der Küche mit norwegischem SJØ-Matjes geschickt werden.

Ziel: Anuga 2017

Eine internationale Sternejury wird die Kreationen vor den Augen hunderter Besucher aus der gastronomischen Szene Europas verkosten und die Finalisten küren – natürlich auch das Ziel von Christina Steindl. Das Finale wird im Oktober 2017 auf der weltweit größten Ernährungsmesse Anuga in Köln stattfinden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.