13.04.2016, 12:17 Uhr

Damit die Kinder sicher zu den Projekten kommen

Am Ende freuten sich alle Beteiligten, dass die Kinder von Sua Sponte künftig sicher unterwegs sein können. (Foto: Mayr)

Drei neue Firmenautos für Sua Sponte Pädagogik vom Autohaus Mayr

SCHWARZACH/BISCHOFSHOFEN. Autohaus Mayr aus Schwarzach überreicht die Schlüssel für die neuen Firmenautos an Sua Sponte Pädagogik. „Das Auto ist seit Jahren ein wichtiges Element für unsere Arbeit um zuverlässig und sicher zu unseren Kunden und Kundinnen zu gelangen“ so GF Marvin Gsenger. Andrea Silbergasser fügt hinzu „Kinder sind das wertvollste, was wir haben, deshalb ist es von enormer Wichtigkeit, dass auch beim Transport auf die Sicherheit geachtet wird.“

Fahrten zu Outdoor-Projekte für Kinder

„Vor allem bei unseren Outdoor-Projekten werden Kinder und Jugendliche befördert. Der Ford Focus gilt als eines der sichersten Autos besonders in den Bereichen Insassen- und Kindersicherheit was bei uns ein entscheidender Faktor bei der Auswahl der Autos war.“ erläutert Ursula Wieser. Johann Nitsch vom Autohaus Mayr stand dabei dem Team von Sua Sponte Pädagogik mit Rat und Tat zur Seite. Das Auto wurde natürlich mit dem Firmenlogo beschriftet sowie mit dem, des Kooperationspartners Peitler Versicherungsagentur – designed von der Pongauer Impuls Werbeagentur – und steht nun fahrbereit in den Startlöchern. „Wir möchten unseren großen Dank an das Autohaus Mayr, der Impuls Werbeagentur sowie der Versicherungsagentur Peitler aussprechen. Es ist ein gutes Gefühl, wenn man gemeinsam ans Ziel kommt", so Wieser.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.