13.07.2016, 15:27 Uhr

Immer mehr Privat- und Firmenpleiten gibt es im Pongau

Im Vergleichszeitraum zu 2015 gab es heuer mehr Firmen- und Privatpleiten im Pongau zu beklagen. (Foto: Angelika Pehab)

Der Kreditschutzverband KSV1870 zieht Bilanz für das erste Halbjahr 2016.

PONGAU (ap). Der Kreditschutzverband KSV1870 meldet die für das erste Halbjahr 2016 ausgewerteten Unternehmens- und Privatinsolvenzen, wonach es im Pongau 15 eröffnete Unternehmensinsolvenzen gab. In 11 Fällen konnte mangels Kostendeckung das Insolvenzverfahren nicht eröffnet werden.

Auch die Privatinsolvenzen häufen sich

Gleichzeitig eröffneten im Bezirk St. Johann im Pongau 22 Personen Privatkonkurse. Im Vorjahr waren es im selben Zeitraum 13 Unternehmensinsolvenzen, fünf nicht eröffnete Verfahren und 17 Privatkonkurse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.