25.04.2016, 12:53 Uhr

Kein Aprilscherz: Liftsessel ziert Strand in Lignano

Ein Sesselliftsessel am Strand von Lignano: Mario Siedler, Isabell Graf (beide TVB) und Martin Manera (Hotel Abbazia/Lignano). (Foto: TVB Obertauern)

Kuriose Marketingmaßnahme mit Winterfeeling am Sandstrand.

OBERTAUERN/LIGNANO (ap). Kein Aprilscherz: Zum 20-jährigen Jubiläum der Partnerschaft zwischen Obertauern und Lignano schenkt der Tourismusverband Obertauern seiner Partnerregion einen Liftsessel der Österreichischen Firma Leitner, der vor der Bar Sabbiadorro zum neuen Fotopoint in Lignano werden soll.

Lust auf eine Abkühlung

„Ziel ist es, durch diese Werbemaßnahme, dem Gast schon im Sommer Lust auf den Winter zu bereiten“; so TVB-Direktor Mario Siedler aus Obertauern. Seit 22. April kann man am Strand in Lignano pures Winterfeeling genießen. Viele Hoteliers suchen nach der Saison Erholung, bevorzugt wird hier Strand und Meer. Durch die schnelle Erreichbarkeit und die gute Atmosphäre lockt es viele Obertaurer nach Lignano. Bei Gesprächen unter den Unternehmern beschlossen einige Hotels eine Partnerschaft einzugehen.

Am Stammtisch zur Idee
„Die Füße in den Sand stecken und das Herz nach Obertauern träumen“; lautet das Motto von Isabell Graf, Projektleitung aus Obertauern. Jedes Jahr treffen sich die Vertreter und Partner der Hotellerie zum gemeinsamen Abendessen, Beisammensein und Mitarbeitertausch. Die Italiener überraschten ihre Partner aus Obertauern mit vielen Präsenten bei ihrem Besuch. Kurzer Hand entschloss sich Obertauern ihrer Partnerstadt ein etwas „anderes Geschenk“ zu machen, wovon beide Regionen profitieren. Familie Krings, die Besitzer dieser Bergbahn, welche ebenfalls ein Partnerhotel in Lignano besitzt, stellte die Sessel zur Verfügung. Ein weiteres Projekt um das Strandfeeling auch in Obertauern zu spüren, ist bereits in Planung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.