22.06.2016, 08:05 Uhr

Gablitz lädt zum 27. Dorffest

Die Planung für das 27. Dorffest steht. Manuela Dundler-Strasser und Michael Cech freuen sich auf zahlreiche Besucher
Zum bereits 27. Mal lädt die Marktgemeinde Gablitz zum traditionellen Dorffest und das Zentrum der Wienerwaldgemeinde steht am Samstag, den 2. Juli damit wieder ganz unter dem Motto „Ein Fest für die ganze Familie“.

Organisatorin GGR. Manuela Dundler-Strasser: „Es ist mir wieder gelungen ein breites Angebot an Ständen auf die Beine zu stellen und auch das musikalische Angebot ist wieder ein sehr breites. So viele Teilnehmer hatten wir noch nie. Für Abwechslung und Schwung ist auf jeden Fall gesorgt.“

Um 17.00 Uhr startet Benny Barfuß nicht nur das Kinderprogramm des Dorffestes, sondern auch offiziell das „Gablitzer Ferienspiel“ des Sommers 2016.
Um 18.00 Uhr prämiert der Gablitzer Verschönerungsverein die Preisträger des diesjährigen Blumenschmuckwettbewerbes. Die Vorstandsmitglieder des Vereines waren in den letzten Wochen auf den Beinen, um alle nominierten Vorgärten zu besichtigen und festzustellen, wer mit seiner Blumenpracht am meisten zum Gablitzer Ortsbild beiträgt.

Ab 18.30 wird der Gablitzer Musikverein auf der Festbühne für Stimmung sorgen und um 19.30 wird mit der Verlosung der Festtombola ein erster Höhepunkt auf dem Programm stehen. Lose für die Tombola sind schon vor dem Dorffest bei allen Teilnehmern erhältlich und dann auf dem Fest bei allen Ständen.

Ab 20.00 Uhr steht mit der Band „Virus 5.1.“ des Musikschulverbandes Wienerwald-Mitte eine Gablitzer Premiere auf dem Programm und mit der Combo „Spectrum“ geht es in eine schwungvolle Dorffestnacht.

Bgm. Michael Cech: „Mit den vielen engagierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer und dem beliebten Ringelspiel und der Hüpfburg ist das Dorffest wahrlich immer ein Fest für die ganze Familie. Bevor viele in den Sommerurlaub starten bietet das Fest Gelegenheit zum Treffen und Plaudern. Manuela Dundler-Strasser hat wieder viel Arbeit in die Vorbereitung gesteckt, jetzt muss nur noch das Wetter passen, dann wird es wieder ein tolles Fest.“

Ein breites Angebot an Essen, Getränken und Informationen stellen die zahlreichen Teilnehmer auf die Beine. Traditionell auch heuer wieder dabei sind die Gablitzer Pfarre, die Bio-Griechen Michali und Christina, ÖVP und SPÖ Gablitz, Weinhandel Payer, Der Gablitzer Tennisclub TCK, der Gablitzer Musikverein, die Pizzeria Antonello, Markus Führer mit seinem Gablitzer Bier und die Kinderpolizei.

Erstmals dabei sind heuer die Vorstadtherzen, Nui mit ihren Thai Spezialitäten, der Kameradschaftbund, die Österr. Bundesforste, die Flüchtlingsinitiative Gablitz hilft und die Gablitzer Neos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.