26.09.2016, 16:52 Uhr

SeneCura Purkersdorf begrüßt Gäste aus Söchau

(Foto: SeneCura)

Bewohner/innen genießen tolles Programm beim Urlaubsaustausch.

PURKERSDORF (red). Im Rahmen des traditionellen Urlaubsaustausches besuchten einige Bewohner/innen des SeneCura Sozialzentrums Söchau das Haus in Purkersdorf. Für ein paar besonders schöne Urlaubstage stellte das SeneCura-Team aus Purkersdorf ein abwechslungsreiches Programm, das keine Wünsche offen ließ, für seine Gäste zusammen.

Schmankerl, Natur und Unterhaltungen

Zünftige Schmankerl, atemberaubende Naturkulissen und aufregende Unterhaltungen prägten vor Kurzem den Urlaubsaustausch des SeneCura Sozialzentrums Purkersdorf, im Rahmen dessen das Haus einige Bewohner/innen aus Söchau begrüßte. In Erwartung eines spannenden Urlaubsprogramms machten sich Margareta Hadwiger, Rosemarie Jeindl, Michael Lenz und Richard Wagl, Bewohner/innen des SeneCura Sozialzentrums Söchau, auf den Weg ins schöne Niederösterreich. Im Sozialzentrum Purkersdorf wurden die Urlauber/innen auf das Herzlichste begrüßt und über das vielseitige Programm informiert – sehr zur Freude der Seniorinnen und Senioren, welche die Tage sichtlich genossen haben: „Was für ein traumhaft schöner Urlaub! Wir haben so viel erlebt und gesehen. Und auch mit dem Wetter hatten wir Glück, denn es war richtig sonnig – tja, wenn Engerln reisen…“, so Michael Lenz, Bewohner des SeneCura Sozialzentrums Söchau, mit einem Augenzwinkern.


Erlebnisreiche Reise

Nachdem die Ausflügler Purkersdorf erkundeten, ging es am nächsten Tag nach Wien, wo die Seniorinnen und Senioren bei einer Fiakerfahrt die Wiener Innenstadt besichtigten und anschließend traditionelle Schmankerl im Schweizerhaus im Prater genossen. Ein kulturelles Highlight stand auch am darauf folgenden Tag auf dem Programm: die Besichtigung der Basilika von Maria Taferl. Begeistert von der prunkvollen Kirche und der schönen Gegend schipperte die fröhliche Reisegruppe zum Abschluss mit dem Schiff über die Donau bis nach Krems. Den wohl aufregendsten Tag erlebten die Bewohner/innen am vorletzten ihres Urlaubes. Hier besuchten sie die schöne Rosenburg, wo eine Greifvogelschau stattfand. Beschwingt von den Erlebnissen der letzten Tage ließen die Seniorinnen und Senioren ihren Urlaub im SeneCura Sozialzentrum Purkersdorf bei einem gemütlichen Candlelight-Dinner ausklingen. „Es freut mich sehr, dass es unseren Gästen bei uns so gut gefallen hat. Die strahlenden Gesichter der Bewohnerinnen und Bewohner zeigen uns, dass wir mit unserer Planung alles richtiggemacht haben“, so Martina Schmit, Leiterin des SeneCura Sozialzentrums Purkersdorf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.