22.04.2016, 13:19 Uhr

Bärlauchwochen: Pressbaum hat "geknofelt"

(Foto: privat)
PRESSBAUM (red). Leicht „geknofelt“ hat es bei der Abschlussveranstaltung der 1. Pressbaumer Bärlauchwochen. Manfred Rieger servierte Bärlauchlangos, Kräutervariationen kamen von Michaela Köttler und Sabine Urbanek, der Bärlauch-Schinken vom Heurigenbetrieb Bogner, Teigtaschen mit Bärlauchfüllung vom Brunnauer aus der Brentenmais. Dazu präsentierte sich die Küche vom neu eröffneten Steinerhof am Pfalzberg und von Roland Mayer`s „Vereins-MAYER-Bühne“ kam der dazugehörige Bärlauchleberkäs. Quasi als Draufgabe gab es von Manfred Rieger noch eine Kutschenfahrt. Das Hotel „Wiental“ ließ sämtliche Einnahmen dem Lions-Club zukommen.
Im Rahmenprogramm der 1. Pressbaumer Bärlauchwochen gab es auch Wanderungen zu einigen archäologischen Siedlungsstätten im Wienerwald.
Vorbei an der Badener Königshöhle ging es zu einem Erdwerk aus der späten Bronzezeit und im Anschluss zur Burgruine Rauheneck.
Alles in allem ein gelungenes Abschlussfest, das weit über die veranschlagte Zeit hinausging. Möglicherweise ein gutes Omen für die nächsten Veranstaltungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.