14.06.2016, 14:43 Uhr

Der Naturpark Purkersdorf wurde zum "Wald der Zahlen"

(Foto: Natürlich Lernen)

Naturlernpädagogik-Team von Natürlich Lernen
mit den Kindergärten der Stadt Wien im „Wald der Zahlen“ des Naturpark Purkersdorf unterwegs.

PURKERSDORF (red). Mit insgesamt mehr als 40 Vorschulkindern besuchten von April bis Juni die Wiener Kindergärten Ewald-Balser-Gasse und Oldenburggasse (Wien, 23) den Naturpark Purkersdorf im Rahmen einer 5-teiligen naturlernpädagogischen Workshopreihe. Unter dem Motto „Im Zauberwald der Zahlen“ machten sich die Kinder unter der Leitung des Wald- und Lernpädagogen-Teams von Natürlich-Lernen auf Entdeckungsreise in die Welt der Zahlen und Formen. Auf spielerische Weise, mit viel Bewegung und unter Einsatz aller Sinne wurden das Zählen, Erfassen, von Mengen und erste Rechenoperationen im Zahlenraum 1 bis 10 begreifbar gemacht.

Wald macht's begreifbar

„Als lebendiges und vielfältiges System eignet sich der Wald besonders gut, um Kindern bei phantasievollen Aktivitäten die Wahrnehmung der Zahlen auf natürliche Weise nahe zu bringen“, weiß Lernberaterin Doris Lackner von Natürlich-Lernen. „Die Natur stellt uns dabei ein reichhaltiges Angebot an Materialien zur Verfügung – wir zählen die Beine von Käfern und Spinnen, rechnen mit Zapfen und Blättern, entdecken unterschiedliche Formen, messen die Längen von Zweigen, legen damit „Zahlenwege“ oder „Zahlenleitern“– und machen so die Grundlagen der Mathematik im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar“.

Ganzheitliches Lernen im naturnahen Umfeld

Bei diesen waldpädagogischen Ausgängen geht es neben der Vermittlung von mathematischen Grundkenntnissen auch um ein ganzheitliches Lernen in einem naturnahen Umfeld. Die Kinder entdecken Tiere und Pflanzen des Waldes, üben sich im unebenen Gelände in der Kontrolle ihrer Bewegungsabläufe, schulen ihre Wahrnehmung und gewinnen erste Erkenntnisse über den Kreislauf des Lebens sowie den achtsamen Umgang mit der Natur.

Lernen mit allen Sinnen im Naturpark

Als Kooperationspartner stellt der Naturpark Purkersdorf das Gelände und die Infrastruktur rund um das Besucherzentrum zur Verfügung. Naturpark-Geschäftsführerin Gabriela Orosel dazu: „Der Naturpark Purkersdorf bietet durch seine Nähe zu Wien und der guten öffentlichen Erreichbarkeit den geeigneten Rahmen für das Lernen inmitten der heimischen Flora und Fauna. Die Kinder erleben mathematische Zusammenhänge und erweitern ihren Horizont mit allen Sinnen.“

Weitere Angebote für Schulklassen und Kindergruppen von Natürlich-Lernen bzw. vom Naturpark Purkersdorf sind auf www.natuerlich-lernen.at und www.naturpark-purkersdorf.at zu finden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.