13.06.2016, 15:11 Uhr

Endlich ein Platz für die Jugend in Pressbaum

Gemütlicher Brunch im Jugendraum: Katharina Essmann, Johannes Wotawa, Thomas Tweraser und Florian Kleinhagauer.

Der Jugendverein Pressbaum will Jugendlichen in und rund um Pressbaum eine Möglichkeit zur Freizeitgestaltung ohne Konsumzwang geben.

PRESSBAUM. "Den Jugendverein Pressbaum haben wir gegründet, um jungen Menschen in und um Pressbaum Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung in der Region zu bieten", erklärt Obmann Thomas Tweraser. Daher wurde ein Jugendraum am Bahnhof Pressbaum als erweitertes Wohnzimmer für die Jugend geschaffen – ohne Konsumzwang. Und dafür haben die Jugendlichen selbst Hand angelegt und das Projekt – mit finanzieller Unterstützung von Land und Gemeinde und mithilfe privater Spender – realisiert. Tischfußballturniere, gemeinsames Filmschauen, Discoabende und vieles mehr stehen bereits auf dem Programm. "Wir freuen uns über jeden, der bei uns mitmachen möchte!", lädt Thomas Tweraser ein (Tel.: 0680/3178500).

Bubble Soccer am 18. Juni

Doch nicht nur beim Jugendraum selbst ist allerhand los: Am Samstag, dem 18. Juni, wird ab 16 Uhr am Fußballplatz Pressbaum zum "Bubblesoccer-Turnier" geladen. Im Anschluss wird gemeinsam mit dem USV Pressbaum das Europameisterschafts-Spiel Österreich gegen Portugal geschaut und der Ausgang mit einem Clubbing gefeiert.


Das könnte Sie auch interessieren:

Das "erweiterte Wohnzimmer" der Pressbaumer Jugend

Link:

Jugendverein Pressbaum auf Facebook
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
76
veronika breitner aus Purkersdorf | 14.06.2016 | 07:54   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.