24.08.2016, 14:30 Uhr

Erste Entscheidung zum CD-Förderprojekt 2017 gefallen

Georg Ragyoczy und Julia Zak aus Purkersdorf im Tonstudio. (Foto: Gerhard Glazmaier)

Gablitzer Musikproduzent bittet zwei junge Sängerinnen ins Tonstudio – doch Achtung: Ein Platz ist noch frei.

GABLITZ (red). Die ersten beiden Plätze des CD-Förderprojektes 2017 des Gablitzer Musikproduzenten Georg Ragyoczy sind besetzt. Julia Zak aus Purkersdorf und Sabrina Sladky aus Oberrohrbach werden einen Nachmittag im Tonstudio zu ihrer Verfügung haben.
Georg Ragyoczy: “Die beiden tollen Sängerinnen werden mit mir einen Studionachmittag für Gesangsaufnahmen verbringen. Danach bekommen sie aus dem Material eine fertig gemischte CD überreicht. An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei der Purkersdorfer Tierärztin Katharina Migl bedanken, welche dieses Projekt bereits seit 10 Jahren und auch weiterhin durch Sponsoring unterstützt.”

Ein Platz wäre noch zu ergattern, daher möge alle Interessierten bis Ende September 2016 eine Mail mit kurzem musikalischen Lebenslauf und eine Hörprobe per Mail senden an: gr@tplus.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.