08.08.2016, 09:07 Uhr

Fuß-Wallfahrt nach Maria Dreieichen

Gruppenfoto vor der Kirche in Mauthern in der Wachau auf dem Weg nach Maria Dreieichen. (Foto: Herbert Scheucher)
PURKERSDORF (red.) Die alljährlichen Fuß-Wallfahrt der Purkersdorfer Gruppe hat heuer Ende Juli stattgefunden und wird schon seit vielen Jahren von Hannelore und Wilhelm Baumgartl hervorragend organisiert.

Diesmal war Maria Dreieichen im Waldviertel das Ziel. Gestärkt mit dem Pilgersegen von Markus König ging es zuerst mit dem Zug nach Pottenbrunn bei St. Pölten und zu Fuß weiter über Herzogenburg und Maria Ellend nach Stift Göttweig. Am zweiten Tag führte sie der Weg über Mauthern und Krems nach Schönberg ins Kamptal. Über Gars am Kamp und die Rosenburg erreichten die Pilger am dritten Tag Maria Dreieichen. Ein wunderschöner und landschaftlich unbeschreiblich schönes Stück Land.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.