14.06.2016, 15:28 Uhr

Gefrustete Kinder, genervte Eltern: Vortrag gab Tipps für gelungenen Schulalltag

Psychologin und "Schulcoach" boten Vortrag und Austausch für Eltern in Pressbaum an.

PRESSBAUM (red). Durch ihre Erfahrungen als Psychologin/Psychotherapeutin und als Lehrerin bzw. Kinder-/Jugendcoach sahen Francesca Mazzucco und Nikola Krisch die Notwendigkeit mit einer Vortragsreihe zu starten, die ihren Auftakt mit dem Vortrag: "To take care - Prävention im Alltag des Kindes: Schulfreude statt Schulfrust“ hatte.

Vortrag mit Diskussion und Austausch

Die beiden entwickelten im gemeinsamen Austausch einen Vortrag für Eltern, Lehrer und andere Interessierte, um Anregungen und Hilfestellungen bei Schwierigkeiten im Schulalltag mit Kindern zu geben. In der Praxis von Francesca Mazzucco in Pressbaum trafen sich interessierte Eltern nun zu diesem zweistündigen Vortrag. In der anschließende Diskussions- bzw. Fragenrunde tauschten die Eltern ihre Erfahrungen aus. Ebenso wurde auf individuelle Problemstellungen im Anschluss ausgiebig eingegangen.

Überblick über ganzheitliche Entwicklung

"Unser Ziel war es, einen Überblick über die ganzheitliche Entwicklung des Kindes zu geben, die Voraussetzungen zu klären, die für erfolgreiches Lernen notwendig sind, Verbesserungsvorschläge für die Eltern-Lehrer-Kommunikation zu bieten, aber auch Ansätze und Tipps für den Umgang bei auffälligem Verhalten von Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen", so Nikola Krisch, die auch das Ganzheitliche Zentrum für Kinder und Jugendliche "er.lern.bar" an der Wien-Purkersdorfgrenze führt.

Perspektivenwechsel und Austausch schaffen

Francesca Mazzucco, die zusätzlich ebenso eine Eltern- Kleinkind-Therapie anbietet: "Wir haben die Komplexität der Zusammenarbeit Kinder - Eltern - Lehrer herausgearbeitet, um zu bewirken, dass das Kind ganzheitlich betrachtet wird. Untere Intention war es, einen Perspektivenwechsel anzuregen und einen Austausch zu schaffen, der fachlich begleitet wird."

Das dürfte den beiden Fachfrauen auch gelungen sein, wenn man den Rückmeldungen der Teilnehmerinnen Glauben schenken darf.
Im Herbst werden aller Voraussicht nach regelmäßig Elterngruppen dieser Art zu Schwerpunktthemen angeboten werden. Siehe auch www.mazzucco.at und www.erlernbar.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.