08.04.2016, 08:58 Uhr

Musikschule durfte in "Kiddy Contest"-Tonstudio schnuppern

(Foto: MSV Wienerwald Mitte)
GABLITZ (red). Vergangenen Samstag hatten interessierte Musikschüler des Musikschulverbandes (kurz: MSV) Wienerwald Mitte die Möglichkeit, das Tonstudio von Erwin Kiennast in Gablitz zu besuchen.
Insgesamt nahmen 16 SchülerInnen an der Exkursion ins Kiddy Contest Studio teil und wurden von Jazzklavier-Lehrer Clemens Schaller und Raffaela Haindl-Schörgendorfer (Bläserklasse und Jugendblasorchester am Standort Mauerbach) begleitet. Zu Beginn durften die Kinder den Refrain von „We are the Kids“ (Kiddy Contest Signation) einsingen. Dann lernten die jungen Musiker im Studio II das Multiklavier/Keyboards, Theremin und die Percussionwand mit Trommeln aus aller Welt kennen. Die SchülerInnen konnten dann noch nach Lust und Laune musizieren, die Sessions mit Erwin Kiennast waren eine großartige Erfahrung.
Zum Abschluss erfuhren die BesucherInnen, wie E. Kiennast den Film "Wie Brüder im Wind" mit Tobias Moretti vertont hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.