04.08.2016, 15:09 Uhr

Pressbaumer Bad: Mosaik bleibt erhalten

Erfreut: Josef Schmidl-Haberleitner und Alfred Gruber freuen sich über die Erhaltung des Mosaiks. (Foto: Gruber)
PRESSBAUM (red.) Das Mosaik vor dem ehemaligen Pressbaumer Bad (Eingang Nordseite) bleibt auch zukünftig an seiner Stelle. Sobald das Pressbaumer Bad 2017 neu eröffnet, können es die Badbesucher wieder bewundern.
Der Tullnerbacher Maler, Graphiker und Bildhauer Rudolf Pleban ist ein beliebter Künstler der Region. Weiter Werke von ihm findet man im Sitzungssaal der Stadtgemeinde Pressbaum, am Tullnerbacher Bahnhof, am Purkersdorfer Hauptplatz und vereinzelt in Wien. Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner und Vizebürgermeister Alfred Gruber freuen sich, dass das Werk des Künstlers erhalten werden konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.