22.08.2016, 11:27 Uhr

Purkersdorfer "TV Dino“ zeigte erste Ausschnitte von „My Jurassic Place“

Der Purkersdorfer Alexander Rüdiger und Swen Temmel ließen im G3 in Gerasdorf die Dinos frei. (Foto: Christian MIkes)

Der Purkersdorfer Alexander Rüdiger, der sich nach 560 Money Maker Shows selbst schon wie ein Fernseh-Dino fühlt, präsentierte im G3 Shopping Ressort die ersten Szenen aus „My Jurassic Place“. Erstmals konnte man „Rappi“ den Filmdinosaurier als Weltpremiere hautnah kennenlernen.

GERASDORF/PURKERSDORF (red). Im Juli wurden mit Alexander Rüdiger die ersten Szenen für „My Jurassic Place“ für die Hollywood Verfilmung des gleichlautenden Romans von Danny Bellens gedreht. Nun wurden diese und andere Filmauschnitte im Beisein vieler nationaler und internationaler Stars der Filmproduktion wie Musicalstar Gernot Kranner, Michael Biehn (Terminator, Aliens, The Rock etc.), Jennifer Blanc (The Crow, CSI: Vegas etc.) der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Purkersdorfer in Hauptrolle

Aus dem von Scott McKenzie, gespielt von Alexander Rüdiger in der ersten Filmszene gefundene, aktive und exzellent erhaltene Dinosaurier Ei schlüpfte ein Deinonychus Raptor, welcher zum ersten Mal am 19. August als Hauptdarsteller „Rappi“ im G3 Shopping Resort Gerasdorf der Weltöffentlichkeit vorgestellt wurde. Ebenfalls bei der Präsentation war der in Amerika lebende und in Graz geborene Swen Temmel, er spielt in dieser österreichisch-amerikanischen Filmproduktion als Daniel eine Hauptrolle.

Berührend, ergreifend, spannend

Das Resümee Rüdigers:“ Auch wenn Rappi echt Zähne zeigen kann, ist er kein Dino zum Fürchten – sondern eher einer zum Lieb haben und Freundschaft schließen, ich glaube, dass wird wirklich ein unglaublich berührender, ergreifender aber garantiert auch spannender Film für die ganze Familie“.
Die Filmpremiere wird nächstes Jahr im Oktober im G3 Shopping Ressort stattfinden, bis dahin wird aber noch fleißig in Niederösterreich und in Amerika gedreht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.