12.07.2016, 00:00 Uhr

Startschuss für Purkersdorfer Hauptplatz-Umbau ist gefallen

Schon zum heurigen Adventmarkt sollen Teile des Hauptplatzes im neuen Glanz erstrahlen. (Foto: Expander Architekten ZT GmbH)

Hauptplatz-Neugestaltung: Erster Umbau-Abschnitt soll schon heuer zum Adventmarkt fertig sein.

PURKERSDORF. Der Purkersdorfer Hauptplatz soll im Zuge eines Stadterneuerungs-Projekts neu gestaltet werden (die Bezirksblätter haben berichtet). Kürzlich wurden nun Bürgermeister Karl Schlögl sowie drei Stadträte vom Gemeinderat mit der Auftragsvergabe der Gewerke beauftragt.

Brunnen, Tribüne, Spielplatz

Schon im Laufe des Herbsts soll der erste Umbau-Abschnitt erfolgen, wie Wirtschafts-Stadtrat Harald Wolkerstorfer erklärt: Der Fürstenbergbrunnen wird restauriert und um Wasserfontänen ergänzt. Östlich des Brunnens vor der Bahn wird eine Tribüne mit Sitzgelegenheiten errichtet. Im selben Bereich soll auch ein zweiter, naturbelassener Spielplatz errichtet werden. "Hier kommen keine Spielgeräte zum Einsatz, die Natur kommt zum WIrken", verrät Harald Wolkerstorfer und setzt fort: "Der Hauptplatz wird im Prinzip auch ein bisschen entrümpelt – Pflanzgefäße, Schilder und so weiter kommen teilweise weg." Stattdessen werden Baumscheiben mit Hochbeeten und Sitzmöglichkeiten gestaltet und bepflanzt.

Öffentliches WC am Hauptplatz

Außerdem finden am gesamten Hauptplatz Ausbesserungsarbeiten und eine Pflastersanierung bis hin zur Volksbank statt. Eine Besonderheit wird die neue öffentliche WC-Anlage, die am Hauptplatz errichtet wird: Östlich vom Gemeindeamt wird eine automatisierte, selbstreinigende, behindertengerechte WC-Anlage samt Wickeltisch errichtet.
Dieser erste Abschnitt soll die Gemeinde voraussichtlich rund 640.000 Euro kosten. Gestartet wird der Umbau noch heuer im Herbst – schon zum diesjährigen Adventmarkt soll der erste Abschnitt der Hauptplatz-Umgestaltung abgeschlossen sein.

Das könnte Sie auch interessieren:

Neuer "Look" für die Stadt Purkersdorf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.