13.06.2016, 10:04 Uhr

Wienerwald-Bürgermeister zu Gast in Bosnien/Herzegowina

Bürgermeister Karl SCHLÖGL, Stadtratspräsident Djoko SIMIC, Bürgermeister Vasilije PERIC, Bürgermeister Johann NOVOMESTSKY, Bürgermeister Josef SCHMIDL-HABERLEITNER (Foto: privat)

Delegationen aus den Gemeinden Purkersdorf, Pressbaum und Tullnerbach reisten gemeinsam nach Ugljevik in Bosnien/Herzegowina.

REGION PURKERSDORF. Nach jahrelangen Besuchen von Bürgermeister Vasilije Peric und vielen persönlichen Einladungen nach Bosnien/Herzegowina fuhren am 9. Juni 2016 drei Delegationen aus den Gemeinden Pressbaum, Purkersdorf und Tullnerbach gemeinsam mit Obmann Petrovic und Obmannstellvertreter Bozidar Ostojic vom Integrationsverein SIM (Semberija j Majevica) zu einem dreitägigen Gegenbesuch in die 693 km entfernten Stadt Ugljevik.

Geburtsstadt von 200 Familien aus unserer Region

In der 17.500 Einwohner Stadt Ugljevik welche über ein eigenes Kohle-Bergwerk und ein großes Energie-Kraftwerk verfügt, wurden die Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner, Johann Novomestsky und Mag. Karl Schlögl durch Bürgermeister Vasilije Peric herzlichst empfangen.
Ugljevik ist die Geburtsstadt von circa 200 in der Wienerwaldregion angesiedelten Familien, welche vor Jahrzehnten ihre Heimat verlassen und in der Wienerwaldregion Arbeit und eine neue Heimat gefunden haben.

Kultureller Austausch intensiviert

Zur Vermittlung der eigenen Kultur engagiert sich der Integrationsverein SIM in den letzten Jahren sehr, um Brauchtum sowie Werte der eigenen Kultur an die nächste Generation weiterzugeben. Aus diesem Grund wurden auch die drei Bürgermeister mit ausgewählten Delegationen nach Bosnien-Herzegowina eingeladen.
Der Besuch soll die Grundlagen für eine weitere Intensivierung des Austausches von Werten und Kultur sein.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.