02.10.2016, 18:52 Uhr

168 Starter beim Mauerbacher Kartausen-Lauf 2016

Mauerbach: Kartause Mauerbach | Nach 10-jähriger Pause erlebte am Samstag 1.10. der Kartausen-Lauf in Mauerbach sein Comeback. Marktgemeinde Mauerbach und Sportunion Mauerbach veranstalteten den Lauf gemeinsam. Zahlreiche Mauerbacher, allen voran der sportbegeisterte Mauerbach Thomas Schönauer, der den Anstoß zur Wiederaufnahme gab, halfen bei der Umsetzung mit. Auch 2017 soll der Kartausen-Lauf wieder stattfinden.

Von jung bis alt waren alle Teilnehmer begeistert dabei. Die Kindergarten- und Volksschulgruppe liefen ihre Distanzen vor der Kartause, ab der Jugendklasse ging es dann schon auf die 1300m lange Runde um die Kartause. Bei den Hauptläufen hatten die Damen 3 Runden (3900m) und die Herren 5 Runden (6500m) zu bewältigen. Bei den Damen konnte sich die Mauerbacher Volksschullehrerin Julia Widhalm unter tosendem Applaus „ihrer“ Volksschulkinder den Pokal für den 1. Platz abholen, dahinter folgten Sabine Kovacs und Nina Kronberger. Bei den Herren gewann Oliver Gerassimoff vor Thomas Schönauer – beide unter 25 Minuten – und Balazs Hollosi. Auf Platz 4 folgte mit Klaus Hausleitner der Österreichische Staatsmeister im Treppenlauf.

GGR Matthias Pilter freut sich, dass „die Veranstaltung so großen Anklang gefunden hat. Im Organisationsteam hätten wir bei der Wiederaufnahme niemals mit so vielen Teilnehmern gerechnet. Dank der Mithilfe zahlreicher Freiwilliger wurde es ein erfolgreicher Tag. 168 Teilnehmer zeigen auch ganz deutlich wie sportbegeistert die Mauerbacher sind und gemeinsam mit der Sportunion Mauerbach haben wir bereits nach der Veranstaltung besprochen, dass es den Kartausen-Lauf auch 2017 wieder geben soll.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.