22.03.2016, 16:26 Uhr

Allergenkennzeichnung: Nicht nur Gastronomie betroffen

Manfred Rieger (Foto: SWV)
REGION PURKERSDORF (red). Die Bezirksorganisation Purkersdorf des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes (SWV) informierte im Pressbaumer Hotel Wiental Unternehmen, Gemeindevertreter und Vereine des Bezirks über die Allergenverordnung. Darüber hinaus wurden die nunmehr rechtsgültigen gesetzlichen Bestimmungen für Barrierefreiheit präsentiert.

Durch das Mitglied des SWV, KR Manfred Rieger wurden die rechtlichen Grundlagen sowie Praxisbespiele und Möglichkeiten der Umsetzbarkeit der Allergenverordnung den interessierten Teilnehmern näher gebracht. Insbesondere informierte KR Rieger über verschiedene Allergien und stellte beispielhaft die Liste der 14 allergenen Stoffe und einige Erzeugnisse vor, in welchen Allergien verursachende Stoffe enthalten sein können.

Da beide sensible Themen auch auf Vereine zutreffen, wurden bei dieser Veranstaltung auch zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter von regionalen Organisationen geschult. Auch beim Themenbereich „ Barrierefrei“ mit all seinen Facetten, konnten Unternehmer, Gemeindevertreter und Vereinsmitglieder vom Vizepräsident des SWV Niederösterreich KR Herbert Kraus aufschlussreiche Informationen erhalten.

Manfred Rieger: „ Bei vielen dieser Gesetze handelt es sich um Konsumentenschutzgesetze, die sowohl Betriebe als auch Vereinsorganisationen betreffen. Hier ist es der Verwaltungsbehörde egal, ob eine Unternehmerische Tätigkeit vorliegt und wie sie sich auf die Geschäftsführung auswirkt. Vereine werden hier genauso mit Bürokratie belastet wie unsere Unternehmer. Daher stellen wir unser Fachwissen gerne auch in den Dienst unserer Vereine!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.