20.05.2016, 08:14 Uhr

Ecker als Wirtschaftsbund-Obmann im Teilbezirk bestätigt

1. Reihe (v.l.): DI Astrid Wessely, Landesgruppen-Obfrau Sonja Zwazl, Teilbezirksgruppen-Obmann Wolfgang Ecker, WBNÖ-Direktor Mag. Harald Servus 2. Reihe (v.l.): Michael Holzer, Mag. (FH) Jürgen Sykora, Maria Auer, RA Dr. Nina Ollinger, Michaela Dibl, Andreas Kirnberger 3. Reihe (v.l.): Johann Braunias, Franz Strnad und Ing. Alexander Brozek. (Foto: Wirtschaftsbund)

Sparten-Obmann Wolfgang Ecker führt weiterhin Geschicke des Wirtschaftsbundes im Teilbezirk Purkersdorf.

REGION PURKERSDORF (red). Ein eindeutiges Ergebnis brachte die Neuwahl des Teilbezirksgruppen-Vorstandes in Purkersdorf: Wolfgang Ecker wurde mit hundert Prozent der Stimmen als Obmann bestätigt. Als Stellvertreter wurden Maria Auer und Jürgen Sykora gewählt, neu als dritte Obmann- Stellvertreterin ist Astrid Wessely. Finanzreferent bleibt Michael Holzer, zu seinem Stellvertreter wurde Andreas Kirnberger gewählt. Als Rechnungsprüfer fungieren zukünftig Johann Braunias und Nina Ollinger. Neue Schriftführerin ist Michaela Dibl, ihre Stellvertreter sind Gerti Krejci und Franz Strnad.

Wolfgang Ecker ist neben seiner Funktion im Teilbezirk unter anderem auch Wirtschaftsbund-Bezirksgruppen-Obmann von Wien-Umgebung und Sparten-Obmann im Gewerbe und Handwerk. In der kommenden Periode möchte Ecker den bisherigen Kurs fortsetzen: „Mit diesem Ergebnis können wir weiterhin als Wirtschaftsbund geschlossen auftreten und Stärke zeigen. Es ist mir wichtig, die Jugend wieder für das Unternehmertum zu begeistern, damit die Firmenübergaben weiterhin gegeben sind.“ Außerdem betont der Obmann: „Unsere oberstes Ziel muss es sein, der erste Ansprechpartner für unsere Unternehmerinnen und Unternehmer zu sein. Der Wirtschaftsbund muss zugleich Anlaufstelle, Ideenpool und Aushängeschild sein.“
Wirtschaftsbund-Landesgruppen-Obfrau Sonja Zwazl und Direktor Harald Servus gratulierten dem neu gewählten Vorstand ganz herzlich: „Der Wirtschaftsbund im Teilbezirk Purkersdorf ist gut aufgestellt. Ihr habt unsere volle Unterstützung.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.