25.08.2016, 14:28 Uhr

Purkersdorfer Firma sperrt die längste Schank der Welt auf

Wienerwald Tourismus Geschäftsführer Mag. Mario Gruber und seine Marketingchefin Barbara Karall freuen sich bei der diesjährigen Genussmeile auf neue Besucherrekorde. (Foto: Wienerwald Tourismus GmbH)
PURKERSDORF (red). Die Vorbereitungen für Wienerwald Tourismus Geschäftsführer Mario Gruber laufen auf Hochtouren. Über 80 namhafte Weinhauer garantieren zwischen Mödling und Bad Vöslau – entlang einer der schönsten Weinwanderrouten Österreichs – für ein Genussfeuerwerk der besonderen Art. Diesmal will Gruber bei der weltrekordverdächtigen Aktion erstmals die 50.000 Besucher-Grenze knacken.

Top-Ereignis im Wienerwald

Die bereits sechste Genussmeile zählt zweifellos zu dem kulinarischen Top-Ereignis, das die Tourismusdestination Wienerwald alljährlich zu bieten hat. Am 3. und 4. sowie am 10. und 11. September stehen Most, Sturm, Wein und regionale Schmankerl in den herbstlich wirkenden Weingärten des 1. Wiener Wasserleitungswanderweges zur Verkostung bereit.

50.000 Besucher sollen kommen

Und die Zahlen waren im Vorjahr schon rekordverdächtig: Über 70 Winzer boten an einer Weinwanderstrecke von über 10 Kilometer Länge ihre Tröpferl an. „Knapp 50.000 Besucher haben wir bereits im Vorjahr an den beiden Wochenenden verköstigen können. Diesmal wollen wir die 50.000 Besucher-Grenze sprengen“, freut sich Tourismus Wienerwald Geschäftsführer Mag. Mario Gruber.

Regionalität im Fokus

„Die Genussmeile ist ein gelungenes Beispiel für die erfolgreiche Vermarktung regionaler Spezialitäten, die ohne einen gemeinsamen Zusammenhalt nicht möglich wäre“, betont der Organisator und Geschäftsführer der Wienerwald Tourismus Gmbh, Mag. Mario Gruber.

Am 3. September wird eröffnet

Die offizielle Eröffnung ist am 3. September um 12.30 Uhr am Hauptplatz in Guntramsdorf geplant. Der nächste Höhepunkt des Tages findet in Gumpoldskirchen um 14.30 Uhr mit dem Gebirgsaufschießen statt, wo der traditionelle Beginn der Weinlese gefeiert wird. Für musikalische Unterhaltung ist an beiden Wochenenden bestens gesorgt. Mehr Informationen können vorab über die Genuss-App, über die App-Stores der einzelnen Handyanbieter kostenlos heruntergeladen werden und sind unter anderem auch auf www.genussmeile.info zu finden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.