04.05.2016, 14:55 Uhr

Wirtschaftsbund-Mentoring in Straßburg und Frankfurt

Im Österreichischen Generalkonsulat: Harald Servus, Thomas Kasper, Jürgen Sykora, Erika Bernhard, Wolfram Moritz und Andreas Kirnberger. (Foto: WBNÖ)
NÖ/REGION PURKERSDORF (red). Im Rahmen einer Studienreise nach Straßburg und Frankfurt besuchten die Teilnehmer des Wirtschaftsbund-Mentoring-Programms angeführt von Direktor Harald Servus die Frankfurter Börse, den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte und das Europäische Parlament. Mit dabei waren auch Thomas Kasper, Andreas Kirnberger und Jürgen Sykora aus dem Teilbezirk Purkersdorf. Mit Generalkonsulin Erika Bernhard und Wirtschaftsdelegierten Wolfram Moritz sprachen die Purkersdorfer über den internationalen Handel zwischen Österreich und Ostfrankreich: „Die Beziehungen zwischen dem Elsass und österreichischen Betrieben sind sehr gut, auch der kulturelle Austausch wird sehr gelebt“, so die Generalkonsulin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.