02.06.2016, 10:14 Uhr

Ausstellung "Zwitscherwerk" von Marinus Wirtl

(Foto: Veranstalter)
REUTTE. Marinus Wirtls technisch scheinende Arbeiten thematisieren mit Scharfsinn die Verbindungen von Mensch und Maschine. Eindrucksvoll ist auch sein Umgang mit ausgemusterte Verkehrszeichen, die durch Wirtl ein zweites Leben als Kunstwerk erhalten. Die Schilder werden in kleinste Teile geschnitten und dann neu angeordnet. Die Vernissage findet am 16. Juni um 19:00 Uhr in der Dengel Galerie Reutte statt. Die Ausstellung "Zwitscherwerk" kann in der Zeit vom 17.06. bis 01.07. von Di. bis Fr. 15:00 - 18:00 Uhr besichtigt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.