09.09.2016, 08:10 Uhr

15 Jugendliche starten ihre Ausbildung bei Mulitvac

Multivac-Ausbildungsleiter Dipl.-Ing. Matthias Kirchmayr mit den 15 neuen Lehrlingen und den Ausbildern Stefan Wolf Michael Pohler und Benjamin Storf. (Foto: Mulitvac)
LECHASCHAU. Die Firma Multivac Maschinenbau GesmbH & Co. KG am Standort Lechaschau setzt auf hochqualifizierte Mitarbeiter und zählt zu den Leitbetrieben im Bezirk Reutte. Multivac bildet seit 1976 Lehrlinge aus. Am 01. September hat das neue Ausbildungsjahr bei Multivac Maschinenbau Lechaschau begonnen. „Lehrlinge sind eine wichtige Säule für das Unternehmen“ sind sich Geschäftsführer Dipl.-Ing. Andreas Schaller und Ausbildungsleiter Dipl.-Ing. Matthias Kirchmayr einig. Aus diesem Grunde investiert der „Ausgezeichnete Tiroler Lehrbetrieb“ weiterhin verstärkt in den Facharbeiternachwuchs. In den letzten Jahren wurde ein großes Ausbildungszentrum eröffnet und die Ausbildung weiter modernisiert. Heuer startete Multivac wieder mit 15 Lehrlingen in drei Ausbildungsberufen. Unter den 15 neuen Lehrlingen befinden sich auch drei Mädchen. Multivac Lechaschau beschäftigt derzeit über 380 Mitarbeiter, darunter über 50 Lehrlinge, was den hohen Stellenwert der Ausbildung im Unternehmen widerspiegelt. Die zusätzlichen Angebote und Förderungen zur Weiterbildung auch nach der Lehre machen Multivac zu einem Vorzeigebetrieb.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.