22.06.2016, 11:20 Uhr

25-Jähriger griff Polizeibeamten an

Symbolbild (Foto: Haun)
REUTTE. Im Ortsgebiet von Reutte kam es am Dienstag gegen 23:30 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem Polizist und einem 25-jährigen Einheimischen. Nach dem das EM-Fußballspiel "Türkei - Tschechien" beendet war, zog eine größere Menschenmenge lautstark und unter Verwendung pyrotechnischer Gegenstände durch den Markt. Ein Polizist versuchte zum „Sprecher“ der lautstarken türkischen Fangemeinde vorzudringen. Plötzlich versetzte ein 25-Jähriger dem Beamten einen Faustschlag gegen den Oberkörper, worauf der aggressive Mann erst durch Einsatz eines Pfeffersprays festgenommen werden konnte. Der Polizist wurde bei dem Vorfall unbestimmten Grades an der Hand verletzt. Der Tatverdächtige musste mit Augenreizungen in das Bezirkskrankenhaus Reutte verbracht werden.
Er wird bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck zur Anzeige gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.