25.03.2016, 12:31 Uhr

50. Geburtstag brachte 1.305 Euro Spende für Wasserprojekt in Simbawe

Bgm. Außerhofer übergab an Magdalena Kärle eine stattliche Spende. (Foto: privat)
STANZACH. Nicht nur die Wiederwahl zu seiner dritten Periode als Bürgermeister war kürzlich ein Grund zum feiern für den Stanzacher Ortschef Hanspeter Außerhofer, feierte er doch am 6. März auch seinen 50. Geburtstag. Und das nicht allein, neben seiner Familie, seinen Eltern, Onkel, Tanten und Verwandten kamen auch die Bürgermeisterkollegen aus dem Lechtal, Mitarbeiter der Firma Nessler, aus dem TVB und der Gemeinde, Vereinsfunktionäre und natürlich auch ganz viele Freunde zum Fest, das im Saal der Gemeinde gefeiert wurde.
Auch die Stanzacher Musikkapelle unter der Führung von Matthias Ginther und Kapellmeister Manuel Lämmle stellte sich mit flottem Spiel zu einem musikalischen Glückwunsch ein.
Anstelle von Geschenken hatte der Jubilar um eine Spende für das Projekt "Wasser für Mutoko" gebeten, das von Magdalena Kärle aus Stanzach ins Leben gerufen wurde und das Ziel verfolgt, den Menschen in Mutoke, einem Ort in Simbabwe, zu ermöglichen, dass sauberes und fließendes Wasser über eine ca. 4 km lange Leitung in ihr Dorf fließen kommt.
"Und diese Spende ist durchaus großzügig ausgefallen, wofür ich allen meinen Gästen herzlich danke", gibt sich der frischgebackene 50-er erfreut. Passend zum Tag des Wassers in der Karwoche konnte nun der Jubilar Hanspeter Außerhofer die gesammelte Summe von insgesamt 1.305,00 Euro an die engagierte junge Stanzacherin übergeben und Magdalena Kärle zeigte sich glücklich und bedankte sich natürlich sehr.
Mehr Informationen über das Projekt in Simbawebe findet man auch im Internet unter: http://magdalena.kaerle.com/fliesendes-wasser-in-m...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.