07.08.2016, 14:45 Uhr

Auto stürzte 50 Meter weit ab

Österreichischer Polizeiwagen
ELBIGENALP. Riesen Glück im Unglück hatte ein 24-jähriger Einheimischer im Lechtal. Der junge Mann fuhr am Samstag gegen 18.15 Uhr mit seinem Geländewagen vom Ortszentrum Elbigenalp kommend auf einem Forstweg bergwärts in Richtung Jausenstation „Kasermandl“. Im Bereich der zweiten Kehre geriet er mit dem Fahrzeug aus bisher unbekannter Ursache über den Fahrbahnrand hinaus und stürzte in der Folge etwa 50 Meter in steilem Waldgelände ab. Der Lenker blieb unverletzt und konnte sich selbstständig aus dem schwer beschädigten Fahrzeug befreien. Weitere Personen waren nicht beteiligt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.