14.06.2016, 09:42 Uhr

Die geheimnisvolle Welt der Fledermaus

Die SchülerInnen aus Musau haben sich die letzten Monate intensiv mit dem Thema "Fledermaus" auseinandergesetzt. (Foto: privat)
MUSAU. Natur mit Literatur zu verbinden und noch dazu einen Bezug zur Naturparkgemeinde Musau herzustellen, gelang den SchülerInnen der VS Musau in einem aufregenden Leseprojekt, initiiert und organisiert von der Schulbibliothekarin Karin Steven-Huter.

Seit Februar beschäftigten sich die SchülerInnen der 2. Klasse intensiv mit dem klassischen Kinderbuch „Das Vamperl“ der österreichischen Schriftstellerin Renate Welsch. Daraus ergab sich ein klassen- und fächerübergreifender Unterricht, in dem der Inhalt des Buches und das Leben der Fledermäuse bearbeitet und kreativ umgesetzt wurde. Von gebastelten Fledermäusen, Leserollen, Postkarten, Lesezeichen, selbst gestalteten Büchern bis hin zur musikalischen und szenischen Umsetzung war alles dabei – auch ein japanisches Erzähltheater, Kamishibai, das mit Zeichnungen von den SchülerInnen der 2a des BRG Reutte unterstützt wurde.

Den krönenden Abschluss dieses Projekts bildete die Fledermausnacht mit Mag. Toni Vorauer, Fledermausbeauftragter des Landes Tirol, in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Tiroler Lech. Die SchülerInnen, Eltern und Interessierte konnten an diesem Abend die Ergebnisse der drei monatigen Arbeit in einer Ausstellung bestaunen, erfuhren unterhaltsam spannende Hintergrundinformationen und hatten die einmalige Chance dieses faszinierende Tier auch einmal aus der Nähe zu sehen. Mit einem Fledermausrap endete die Veranstaltung und so wurde das Gelesene lebendig und bleibt wohl für alle TeilnehmerInnen unvergesslich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.