15.06.2016, 13:12 Uhr

Ehepaar Scheiderbauer feierte Goldene Hochzeit

(Foto: privat)
LERMOOS. Kürzlich feierten Irene und Franz Scheiderbauer aus Lermoos ihre Goldene Hochzeit. Franz ist ein „Dorebirer“ (aus Dornbirn). Irene kommt vom Fernsteinsee. Irenes Mutter war Hotelierin, ihr Vater war Bauer in Arzl im Pitztal. Irene ist mit Franz`s Schwester in Bregenz zur Schule gegangen und so haben sich die Familien und die beiden auch kennen gelernt. Franz hat in Innsbruck seine Dentistenausbildung absolviert, der weitere Weg führte auch nach Wien und Liechtenstein. Später hat er mit seinem Vater in Dornbirn gearbeitet und sich schließlich in Lermoos niedergelassen. Wegen der Niederlassung in Lermoos musste sogar das Dentistengesetz (auch das Zahnärztegesetz) geändert werden, da sonst eine zweite Praxis in Österreich nicht möglich gewesen wäre. Die Hochzeit und auch die Feier zur Goldenen Hochzeit fanden in Dormitz bei Nassereith statt. Franz erzählt, dass er ein ganzes Leben lang Glück gehabt hat. Irene hat die Schule in Vorarlberg besucht, hat dann vom Fernsteinsee nach Liechtenstein geheiratet, wo ihre drei Kinder geboren wurden. Während ihr Gatte in Dornbirn die Ordination eröffnete hat Irene in Lermoos das Hotel gebaut. Franz geht gern auf den Berg, Irene hat als Hobby ihre Gäste und die Pferde. Die beiden haben zwei Söhne und eine Tochter und bereits sieben Enkelkinder.
Zum Fest der Goldenen Hochzeit gratulierten BH-Stv. Mag. Konrad Geisler und Bgm. Mag. Stefan Lagg aus Lermoos und überbrachten das Ehrengeschenk des Landes Tirol.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.