08.07.2016, 09:48 Uhr

Ein besonderer Schulschluss

(Foto: privat)
STEEG. Die Volksschulen der Gemeinde Steeg (Hägerau, Lechleiten und Steeg) feiern jedes Jahr gemeinsam einen Tag in der letzten Schulwoche, heuer unter dem Motto „Der Wald und seine Bewohner“. Zuerst feierten die Kinder auf einer Lichtung vor dem Jagdhaus gemeinsam einen Gottesdienst mit Pfarrer Baumgartner, dann ging´s ab in den Wald. Waldaufseher Martin Lorenz hatte mehrere Stationen zur Erläuterung der Funktionen des Waldes vorbereitet. Hautnah konnten die Kinder u.a. die Auswirkung eines fehlenden Schutzwaldes erleben. Die Jagdpädagogin Sonja Falbesoner erarbeitete mit den Kindern Raubtiere und Greifvögel unserer Wälder. Mitgebrachtes Anschauungsmaterial wie ein Bärenschädel oder ein Fuchsgebiss machten die Runde. Anschließend wurden die Kinder von den Jagdpächtern zu einer Jause eingeladen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.