01.08.2016, 09:25 Uhr

Ein Schwerverletzter bei Kollision zweier Motorräder

Symolbild (Foto: ARA Flugrettung)
BODEN. Ein 53-jähriger Motorradfahrer aus Deutschland wurde bei einem Unfall am Sonntagnachmittag in Boden schwer verletzt . Ein 20-jähriger Deutscher lenkte sein Fahrzeug auf der Hahntennjochstraße von Imst Richtung Reutte. Im Gemeindegebiet von Boden kam der junge Biker mit seinem Motorrad in einer Linkskurve aufgrund eines Fahrfehlers in die Fahrbahnmitte und streifte einen entgegenkommenden 53-jährigen Motorradlenker aus Deutschland. Durch die Berührung kam der 53-Jährige zu Sturz und verletzte sich schwer. Der Mann war jedoch ansprechbar. Der 20-Jährige leistete sofort mit weiteren Personen Erste Hilfe. Der verletzte Motorradfahrer wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Bezirkskrankenhaus nach Zams geflogen. Der zweitbeteiligte Lenker blieb unverletzt. Die Hahntennjochstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung ca. 40 Minuten total gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.