14.07.2016, 11:17 Uhr

Geringe Belastung durch Pollenflug

Symbolbild (Foto: Pixabay)
BEZIRK. Das regnerische Wetter sorgt für minimalen Pollenflug, Beschwerden können praktisch nicht auftreten. Sollten die Niederschläge mit dem kommenden Wochenende nachlassen, ist bei Schönwetter mit geringen bis mäßigen Werten von Graspollen und einer höheren Belastung durch Brennnesselpollen zu rechnen. Pilzsporen treten nach wie vor in größeren Mengen auf. Auch über der Waldgrenze dämpfen vermehrte Niederschläge den Pollenflug und verschafften den Allergikern eine ruhigere Zeit.
Aktuelle Prognosegraphiken finden Sie auch unter www.facebook.com/pollenwarndienst.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.