12.07.2016, 09:28 Uhr

Goldene Hochzeit in Vils gefeiert

(Foto: privat)
VILS. Das Fest der Goldenen Hochzeit feierten vor kurzem Hermine und Alfred Keller aus Vils. Alfred und Hermine sind beide gebürtige Vilser. Beim Waldfest im Ranzen haben sie sich kennen gelernt. Nach ein paar Kinobesuchen und einigen Fußballspielen (Alfred war laut Bürgermeister ein begnadeter Fußballer) hat es dann gefunkt. Im Stift Wilten „Maria unter den vier Säulen“ fand die Hochzeit statt. Alfred war anfangs Hilfsarbeiter beim Bau in Pfronten und später ca. 30 Jahre bei der Firma Schretter. Hermine hat ebenfalls über 30 Jahre lang in einem großen Betrieb gearbeitet. Die beiden haben einen Sohn und zwei Enkelkinder, den Marco und den Adrian und natürlich auch eine Schwiegertochter. Zum Fest der Goldenen Hochzeit gratulierten BH-Stv. Mag. Konrad Geisler und Bgm. Günter Keller aus Vils und überbrachten das Ehrengeschenk des Landes Tirol.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.