22.09.2016, 08:42 Uhr

Mit "Weihnachten im Schuhkarton" Freude schenken

Hilfsaktion im Bezirk Reutte startet in die 12. Saison

AUSSERFERN. Im Jahr 2004 beteiligte sich der Bezirk Reutte das erste Mal bei dieser weltweit größten Geschenk-Aktion. Machen auch Sie heuer wieder mit und bereiten mit Ihrem Geschenk einem Kind in Moldawien, Bulgarien oder Serbien eine unvergessliche Weihnachtsfreude.

So einfach gehts:


- Entscheiden Sie, ob Sie für einen Jungen oder ein Mädchen packen möchten, und für welches Alter (2-4 Jahre, 5-9 Jahre oder 10-14 Jahre)
- Bekleben Sie eine Schuhschachtel (ca. 30x20x10cm) mit Geschenkpapier (Deckel und Boden bitte extra) und befüllen Sie sie mit neuen Geschenken. Ideal ist eine Mischung aus Kleidung, Schokolade ohne Füllung, Schulsachen, Malstiften mit Spitzer, Spielzeug und Zahnpflege
- Kleben Sie den entsprechenden Aufkleber sichtbar auf den Deckel (finden Sie im Prospekt zur Aktion, der in der Sparkasse Reutte und den Filialen aufliegt oder auf der Homepage von „Weihnachten im Schuhkarton“), kreuzen Sie Geschlecht und Alter an und verschließen Sie den Karton mit einem Gummiband
- Geben Sie Ihren Karton bis spätestens Dienstag, 15. November 2016 bei allen Filialen der Sparkasse Reutte ab (Reutte Obermarkt und Untermarkt, Lechaschau, Lermoos, Tannheim, Elbigenalp und Vils)
- Bedenken Sie, dass für den Transport eine Spende von 6-8 Euro pro Karton notwendig ist

Was passiert mit Ihrem Schuhkarton?


Die Päckchen werden gesammelt und kontrolliert, zugeklebt, verpackt und mit LKWs nach Moldawien, Bulgarien oder Serbien gebracht. Dort wird Ihr Geschenk in Kindergärten und Schulen, Heimen, Krankenhäusern und Familien im Rahmen einer Weihnachtsfeier verteilt.

Weitere Infos entnehmen Sie bitte den in der Sparkasse Reutte aufliegenden Prospekten oder der Internetseite www.weihnachten-im-schuhkarton.at.
Spendenkonto: AT 29 20509 00000 096883 bei der Sparkasse Reutte
BIC: SPREAT21

Wichtige Hinweise:


- Bitte achten Sie unbedingt auf die Größe der Schuhschachtel – ideale Maße sind
ca. 30x20x10cm. Größere Kartons verbrauchen beim Transport zu viel Platz und steigern die Kosten. Außerdem sollen alle Kinder in etwa gleich große Geschenke erhalten.

- Als Süßigkeiten bitte ausschließlich Schokolade ohne Füllung, Lutscher oder harte Bonbons einpacken, keine Gummibärchen, Kaubonbons oder sonstige gelatinehaltigen Süßigkeiten
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.