10.07.2016, 16:29 Uhr

Motorrad stürzt 40 Meter tief in Bach - Lenker unverletzt

Motorrad-Bergung durch den Abschleppdienst (Foto: ZOOM-Tirol)
NAMLOS. Viel Glück im Unglück hatte ein 36-jähriger Deutscher Motorradfahrer bei einem spektakulären Unfall in Namlos. Der Biker war am 9. Juli, gegen 14 Uhr auf der auf der Berwang-Namloser-Straße unterwegs, als er aus unbekannter Ursache zu Sturz kam. Das Motorrad schlitterte über die Fahrbahn, rutschte an einer beginnenden Leitplanke vorbei und stürzte ca. 40 Meter annähernd senkrecht in einen Bach ab. Ein Absturz des Motorradlenkers wurde von der Leitplanke verhindert. Der Mann blieb unverletzt. Das Motorrad wurde vom Abschleppdienst gemeinsam mit der Bergrettung Namlos geborgen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.