06.09.2016, 10:19 Uhr

Musikkapelle Ehenbichl feierte 60-jähriges Jubiläum

(Foto: Ruprecht)
EHENBICHL. Kräftig gefeiert wurde am Wochenende in Ehenbichl, stand doch neben dem 60-jährigen Bestandsjubiläum der Musikkapelle auch das Kirchweihfest am Programm.
Das zweitägige Fest startete mit dem Fußball-Meisterschaftsspiel des SC Ehenbichl gegen den SV Elmen. Danach ging es ins Discozelt mit selbstgemachten „Musigburgern“ und Cocktails. Das "Wett-Kuh-Melken" und ein "Nagelstock" sorgten dabei für Spaß und Unterhaltung.
Der Höhepunkt fand am Sonntag mit einem Festgottesdienst statt. Die Musikkapelle Ehenbichl wurde 1956 gegründet und hat sich mittlerweile zu einem jungen attraktiven Klangkörper entwickelt. Bürgermeister Wolfgang Winkler brachte in seiner Festansprache die Bedeutung und Wertigkeit der örtlichen Musikkapelle zum Ausdruck. Er verwies dabei auch, dass derzeit ein neues Probelokal errichtet wird. Um die Kosten der Gemeinde niedrig zu halten bringt sich die Musikappelle mit viel Eigenleistung ein. Als Geschenk brachte Winkler ein Stück „Pakettboden“ mit, welcher von der Gemeinde finaziert und demnächst im neuen Probelokal verlegt wird. Beim anschließenden Frühschoppen spielte die Musikkapelle Pflach und zum Ausklang sorgte die „Hoaterwanger Tanzlmusig“ für tolle Unterhaltung. Die vielen Ehrengäste freuten sich ebenso wie die veranstaltenden MusikantInnen über ein gelungenes Fest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.