12.05.2016, 08:50 Uhr

Neuer Begegnungsraum in Weißenbach

(Foto: privat)
WEISSENBACH. Das dörfliche Leben zusätzlich zu intensivieren war die Intention des Pfarrgemeinderates in der Gaichtpaß-Gemeinde. Nach erfolgreichen Verhandlungen mit der Post AG und der Diözese ist es gelungenen die Räumlichkeiten des ehemaligen Postamtes käuflich zu erwerben.

Mehr Raum für Begegnungen

Der gelungene Umbau unter tatkräftiger Mithilfe von Gemeindemitgliedern ist abgeschlossen, und der neue Begegnungsraum hat bereits seine Feuertraufe bestanden. Der Bevölkerung steht nun im Ort ein kleiner, aber feiner, barrierefrei erreichbarer Treffpunkt in der Größe von 60 Quadratmetern zur Verfügung. Je nach Art der Bestuhlung ist die Nutzung mit oder ohne Tische für 30 bis 50 Personen möglich. Die WC-Anlage ist behindertengerecht ausgeführt. Für eine mögliche Zubereitung kleinerer Gerichte (Kaffee, Kuchen, Würstl, etc.) und Ausgabe von Getränken, steht eine gut eingerichtete Küche zur Verfügung.
„Die Räume sind als Begegnung-Raum – also Raum für verschiedene pfarrliche, aber auch sonstige Veranstaltungen vorgesehen und auch so benannt. Dies aus der Überlegung heraus, dass der Pfarre dafür nur ein vergleichsweise kleiner Raum im Widum zur Verfügung stand, der jedoch für viele der angedachten Verwendungsmöglichkeiten nicht geeignet war“, präzisiert Reinhard Witting vom Pfarrgemeinderat die Beweggründe für das Projekt. Von der Funktion des „Begegnungsraums“ konnten sich die Verantwortlichen und die Helfer beim ersten dort stattfindenden „Senioren-Huangart“ bereits überzeugen.

Ort der Begegnung für alle

Mit im Boot bei Veranstaltungen der verschiedensten Art ist auch der Sozialausschuss der Gemeinde. Das Standesamt hielt dort bereits eine Trauung ab und der Gemeinde wurde im Sinne der älteren Bevölkerung angeboten, den Raum auch für politische Wahlen zu verwenden. Als erster Test fand bereits die Bundespräsidentenwahl im neu adaptieren Raum statt. Auch die Bauern hielten schon kleinere Sitzungen ab, neben der Nutzung durch die Pfarre, soll er auch Vereinen und verschiedenen Gruppierungen zur Verfügung gestellt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.