30.09.2016, 13:04 Uhr

Neues Gipfelkreuz am Muttekopf eingeweiht

(Foto: privat)
AUSSERFERN (eha). Ein neues, großes Kreuz grüßt seit kurzem in den Lechtaler Alpen vom 2.434 Meter hohen Gipfel des Muttekopfs. Im Rahmen einer feierlichen Bergmesse wurde das christliche Symbol auf der Bergspitze eingeweiht. Das neue Kreuz aus Holz ersetzt das alte Kreuz, das ca. 50 Jahre Sturm und Wetter ausgesetzt war. Rund 70 Menschen zog es an diesem denkwürdigen Tag auf den Berg um die Einweihung zu feiern. Pater Cyrus zelebrierte die Messe und segnete im Anschluss daran das Kreuz. Der Gottesdienst wurde von Bläsern der „Musikkapelle Hägerau“ würdevoll umrahmt. Auch Albin Kühbacher spielte mit seinen 86 Jahren noch kräftig mit. Er war auch schon 1964 dabei, als das Vorgängerkreuz auf dem Muttekopf aufgestellt wurde. Ein großer Dank gebührt der Gemeinde Steeg, Bgm. Günther Walch, Gustl, Adrian, Marcel und Allen, die so tatkräftig mitgeholfen haben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.