04.05.2016, 13:32 Uhr

Neues „Hotel“ neben der Naturparkschule Elmen

(Foto: VS Elmen)
ELMEN. Vor kurzem erhielten die Schüler der Volksschule Elmen neue „Nachbarn“. Grund dafür war ein selbstgemachtes Bienen- und Insektenhotel, welches die Kinder von Wilfried Köck, Imker aus Elmen, erhielten. Ziel dieser Aktion soll es sein Wildbienen und Insekten ein neues zu Hause zu geben.
Die Schüler erfuhren im Unterricht, dass es weltweit über 20.000 unterschiedliche Wildbienenarten gibt. Als Wildbienen bezeichnet man alle Bienenarten mit Ausnahme der Honigbienen. Die Wildbienen und Insekten bestäuben die in der Nähe wachsenden Blüten von Obst-, Gemüse- und Gewürzpflanzen und leisten so ihren Beitrag zu einer erfolgreichen Ernte. „Einfach cool und fleißig, unsere neuen Nachbarn. Genauso wie wir Schüler!“, war von einigen Kids der Naturparkschule Elmen zu hören. Auf diese Weise möchte sich die Schule noch einmal recht herzlich bei Wilfried Köck für das tolle „Hotel“ bedanken!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.