11.09.2016, 12:40 Uhr

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Drohung

Die Polizei ermittelt wegen einer gefährlichen Drohung in Reutte.
REUTTE. Am 8. September 2016, gegen 21:30 Uhr, bog eine Pkw-Lenkerin in Reutte in die Innsbrucker Straße ein, wodurch sich ein vorerst unbekannter Pkw-Lenker um seine Vorfahrt betrogen bzw. provoziert fühlte. Der Mann versuchte den Pkw der Frau rechts zu überholen, wobei er auf einer Länge von 50 Metern einen Gehsteig befuhr. Ein weiterer Überholvorgang gelang dem Mann. Er hielt vor dem Pkw der Frau an, sprang aus seinem Fahrzeug und bedrohte sie, angeblich mit einem Messer. Die Frau flüchtete mit ihrem Pkw und verständigte die Polizei.
Nach umfangreichen Ermittlungen durch Beamte der PI Reutte konnte nun ein 26-jähriger Österreicher als Tatverdächtiger ausgeforscht werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.