24.06.2016, 09:08 Uhr

Schüler bauten Gartenhaus für Kindergarten

Die Schüler der PTS Reutte bei der Übergabe des Kindergartengebäudes an die Knirpse des Breitenwanger Kindergartens.
BREITENWANG (rei). Tobias Petrini und seine Lehrerkollegen haben über die Jahre hinweg viel Erfahrung mit dem Bau von Holzhäusern gewonnen. Sie fertigen im Unterreicht gemeinsam mit den Schülern Holzhäuser. "Das ist ein sehr praxisnaher Unterreicht. Den Schülern macht es Spaß und sie sehen, einen Sinn darin", erzählt Petrini.
Die jungen Männer und Frauen an Berufe heranführen, das ist eine der Aufgaben, der sich das Lehrerteam unter Direktorin Barbara Tlusty laufend stellt.
Da sind Projekte wie das Bauen von Gartenhäusern natürlich ideal.
Seit November wurde während des Unterrichts konstruiert, zugeschnitten, geschliffen und gestrichen, vor rund einem Monat begann man dann mit dem Aufstellen des modernen Häuschens im Garten des Kindergartens in Breitenwang.
Immer aufmerksam dabei waren die kleinen Breitenwanger Knirpse. "Die haben fest mitgeholfen", freut sich Projektleiter Petrini. Und weil gerade Fußball-EM-Zeit ist, wurde natürlich auch gekickt - Groß gegen Klein, Spaß hatten alle.
Am Donnerstag wurde das Haus nun offiziell übergeben. Kindergartenleiterin Jutta Likar freute sich über das Bauwerk und den damit verbundenen Mehrwert, den die Betreuungsstätte für die kleinen Breitenwanger Bewohner nun zu bieten hat. Zufrieden auch Bürgermeister Hanspeter Wagner. Die Gemeinde war für die Materialkosten aufgekommen, die Arbeit leisteten die SchülerInnen der Polytechnischen Schule unentgeltlich. Unterstützung beim Aufstellen kam von den beiden Gemeindearbeitern Alexander Posch und Severin Braun.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.